Unser Anspruch

Unser Anspruch

Forschen, Positionen einnehmen und gewonnene Erkenntnisse in die Praxis umsetzen... Das ist das Ziel von HR | Impulsgeber und dem Forschungscluster unter Leitung von Prof. Dr. Hackl.


bulb.jpg


Worauf wir größten Wert legen:

  • Wissenschaftlichkeit und Innovation:
    Wir verwenden ausschließlich Instrumente, die auf dem aktuellen wissenschaftlichen Stand basieren und aus unserer Forschung abgeleitet sind. In unseren wissenschaftlichen Arbeiten suchen wir nach innovativen Lösungen und gehen dafür auch neuartige Wege.
  • Direkte Verbesserung:
    Wir sind ein anwendungsorientiertes Team mit ausgeprägter Praxis- und Beratungserfahrung. Unser Anspruch ist die Ableitung und Nachhaltung konkreter Maßnahmen und Management-Implikationen aus gewonnen Erkenntnissen.
  • Individualisierung:
    Wir arbeiten bei allen Themen mit modularisierten Konzepten. Dadurch fokussieren wir uns auf das Unternehmen und wenden nur Stellhebel an, die für dieses relevant sind.
  • Starkes Netzwerk:
    Wir sind in ein enges Netzwerk aus Wissenschafts- und Praxiskontakten eingebunden, um sowohl höchste Datensicherheit bei der IT-Infrastruktur als auch die notwendige umfassende Fachexpertise zu garantieren.


Was wir damit in unseren Projekten erreichen möchten

  • Prozessoptimierung:
    Wir identifizieren Optimierungspotenziale bezüglich Ihrer internen Prozesse, indem wir diese ganzheitlich und unter Berücksichtigung neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse betrachten.
  • Produktivitätssteigerung:
    Durch die Identifikation von zentralen Stellhebeln und erfolgskritischen Bausteinen zeigen wir Ihnen Möglichkeiten für eine deutliche Steigerung von Produktivität und Mitarbeiterengagement auf.
  • Fachkräftesicherung:
    Wir liefern Ihnen generationenspezifische Handlungsempfehlungen für das Personalmanagement für eine bessere Positionierung auf dem Bewerbermarkt und eine höhere Mitarbeiterbindung.
  • Risikominderung:
    Mit Hilfe übersichtlicher und einfach zu bedienender Kontroll-Instrumente werden Sie in der Lage sein, frühzeitig Risiken und Potenziale für Verbesserungen zu erkennen.

Aktuelle Projekte

  • Aktuelle Forschungsprojekte: Neben ständigen laufenden New Work - Studien beschäftigen wir uns derzeit mit der Kultur und Leistungsfähigkeit von Leitungsteams
  • laufende Projekte: Digitalunternehmen - Route to New Work, Organisationsanalyse zu neuer Organisationslogik; Industrieunternehmen - Mitarbeiterbefragung mit den Stellhebeln Leistung, zukünftiges HR und neuer Steuerungslogik; Dienstleistungsunternehmen – Workshopreihe zu Führung und Agilität; Energieunternehmen – Aufbau qualitatives Personalmanagement; Verband – Weiterentwicklung Geschäftsmodell; Energieunternehmen - Weiterentwicklung der Management-, Führungs- und Steuerungsinstrumente vor dem Hintergrund New Work - Potentiale;
  • Führungsstudie: Agile Organisation, kooperative Führung, leistungsbereite Mitarbeiter und eine dazu passende digitale Infrastruktur: Neue Arbeit - neue Führung
  • Anstehende Vorträge zu New Work, Digital Leadership und Zukunft HR:
      • Die Zeit – Kongress: New Work & Style, 24. Oktober 2018.
      • Bayerische Staatskanzlei, Lehrgang – Führung ohne Hierarchie, 20. November 2018.
      • ThinkThougt "Wirkungsvoll Führen", Ulm, 23. November 2018.
  • Vergangene Vorträge zu New Work, Digital Leadership und Zukunft HR (eine Auswahl):
      • Philipp Lahm und Prof. Hackl, International Football Summit, 04. September 2018.
      • Bayerische Mittelstandstagung, BMW Forum, München, 12. Juli 2018.
      • Management Zirkel, Stuttgart, 27. Juni 2018.
      • New Work im Krankenhausumfeld, Krankenhaus Kongress, Hannover, 03. Mai 2018.
      • Arbeitskreis New Work, Berlin, 13. Mai 2018.
      • Führungszirkel, Hessische Landesbank, Frankfurt, 24. Januar 2018.
      • Organisationale Revolution und neue Produktivitätspotentiale. 1. St. Galler New Work Forum, 10. Januar 2018.
      • Happy Participation!, Management Circle, Fankfurt, 18. Oktober 2017.
      • Kunde, Mitarbeiter und Innovationsprozesse, Storck GmbH, Berlin, 24. Juli 2017.

Research Insights

  • Mercer und HR|Impulsgeber, 20.03.2018: Veröffentlichung einer gemeinsamen Studie zum Digitalisierungsgrad deutscher Unternehmen und der Ableitung von Handlungsimplikationen aus einer umfassenden Team-Studie. Die Studie senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu: analyse@hr-impulsgeber.de
  • Personalführung 5/18: Schmaler Grat zwischen Führung und Beteiligung. Die Zukunft der Hierarchie im Zeichen von New Work, DGFP
  • Ostschweiz am Sonntag/tagblatt.ch, 14.01.2018: Schöne neue Arbeitswelt. Link.
  • DVGW energie | wasser-praxis, Spezial zur gat | wat in Köln, 11/2017.
  • Südkurier, 19.10.2017: Arbeit 2030. Link.
  • Handelsblatt, 22.07.2017: Eine Stimme für den Chef. Link.
  • Huffington Post - Buchrezension: Hackl/Wagner/Attmer/Baumann - New Work. Link.
  • Artikel Süddeutsche Zeitung, 22./23.10.2016: Der erleuchtete Mitarbeiter, Wirtschaft, S. 23. Link
  • Personalführung 6/17: Hackl/Hasebrook - Die Neuvermessung der Personalentwicklung, New Work erfordert neue Kompetenzen, S. 16-23.
  • Harvard Business Manager Edition Personalmanagement 2/17: Hackl/Gerpott - Was machen eigentlich Ihre Personaler? Link.
  • Aktuelle Artikel Human Resource Manager, Personalmagazin und Wirtschaft + Weiterbildung 4/17:Hackl/Baumann - Die Beteiligungsfrage, HRM, 4,17 Hackl/Hasebrook - Der HR-Bereich ist gefordert: Über die HR-Implikationen der Digitalisierung, Personalmagazin, 4, 17, Hackl - Innovationsfähigkeit, Wirtschaft+Weiterbildung, 4, 17

Für Fragen zu den einzelnen Artikeln wenden Sie sich gerne an uns: analyse@hr-impulsgeber.de

referenzen.png